Wie Du bei Rücken-, Schulter- und Kniebeschwerden von den 4D PRO Bungee Bändern profitieren kannst

form-vollendet4D Pro BungeeLeave a Comment

Auf der Suche nach einer Methode, unser EMS-Training noch effektiver zu machen, sind wir auf das Team von 4D PRO gestoßen, das mit dem Bungee-Schlingentrainer den Fitnessmarkt revolutioniert und jetzt auch bei uns im Studio für mächtig Freude und kräftige Muskeln sorgt. Das Training an diesen Bändern macht also unfassbar viel Spaß und ist dabei noch super effektiv! Geht’s noch besser?

 

Der 4D PRO Trainer wurde ursprünglich als Therapiegerät für Rückenverletzungen entwickelt, ist also perfekt für jeden geeignet, bei dem es z.B. ab und an oder auch dauerhaft im Rücken oder an anderen Stellen schmerzt. Denn durch das Training mit den Bändern kann laut dem Erfinder Dr. Dr. med. Homayun Gharavi die Bewegung rehabilitiert werden. Ganz egal, wo eine Verletzung stattgefunden hat oder eine Schwachstelle vorliegt. Auch jeder gesunde Mensch kann vom Training profitieren und seine Bewegungsqualität verbessern.

 

Das Trainingskonzept ist erstmal anders, als die Empfehlungen, die man sonst oft zu hören bekommt. Statt dem oft genannten Konzept der statischen Stabilisierung geht es um die aktive Wiedererlangung der Bewegungskontrolle. Klingt eigentlich ganz logisch, oder? Was hilft uns der Unterarmstütz im Alltag, wenn wir z.B. über eine Bordsteinkante stolpern? Dann geht es darum, dass unser Körper ganz automatisch reagiert und die benötigte Muskulatur benutzt. Dieses Wiedererlangen der Bewegungskontrolle wird durch den Bungee-Trainer erreicht, der als eine externe Kraft auf den Körper wirkt. Während des Trainings wird gleichzeitig die Muskelkraft, die Beweglichkeit, das Gleichgewicht und die Koordination trainiert. Der Körper lernt wieder, optimal mit allen Ressourcen zu funktionieren.

 

Vorstellen kannst du dir das wie beim Trampolinspringen. In dem Moment, in dem deine Füße das Trampolin berühren, muss dein gesamter Körper reagieren, um gegen die elastische Kraft des Trampolins zu spannen und die Bewegung aufrecht zu erhalten. Sieht alles sehr einfach aus, ist für den Körper allerdings eine wahre Höchstleistung an Kontrolle und Arbeit. Keine Muskelgruppe hat dauerhaft Pause, alles wird beansprucht – dein Körper muss in jeder Sekunde reaktionsbereit sein.

 

Das größte Hindernis bei Bewegungen nach einer Verletzung ist die Schwerkraft, gegen die unser Körper arbeiten muss. Wir müssen ein Körperteil vorrübergehend entlasten und so kann ein bestimmter Teil der Muskeln und die natürliche Bewegungsweite unseres Körpers nicht effektiv genutzt werden. Bewegungen, die für die Aufrechterhaltung unserer Mobilität wichtig sind und alltägliche Anforderungen darstellen, werden durch Schonhaltungen vermieden.

 

Als Beispiel die Kniebeuge. Diese Bewegung machen wir normalerweise sehr oft im Alltag: sie hilft uns, von Stühlen aufzustehen, aus dem Auto auszusteigen oder am Morgen aus dem Bett zu kommen. Können wir diese Bewegung aufgrund von z.B. einer Arthrose oder anderen Knieverletzung nicht mehr, nimmt uns das viel Lebensqualität. Beim Training im 4D PRO Trainer können wir diese Hürde der Schwerkraft kontrollieren und jede Bewegung – auch die Kniebeuge – so durchführen, dass sie ohne Beschwerden möglich ist. Gleiches gilt auch für die anderen Gelenke. So machen wir die entsprechenden Strukturen Stück für Stück wieder beweglicher, kräftiger und alltagstauglich!

 

Interesse? Um Sicherheit und Effektivität zu gewährleisten, bieten wir das Training an den 4D PRO Bändern im 1:1 Personal Training an. Bevor Du dich dafür entscheidest, hast du als EMS-Kunde bei uns jetzt die Möglichkeit, das Training an den Schlingentrainern unverbindlich 3 x zu testen.

 

Lass dir diesen Spaß nicht entgehen! Sprich uns einfach bei deinem nächsten EMS-Training an und vereinbare einen Termin mit uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.